Symposien

Das beta Institut hat in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Fachsymposien veranstaltet. Nachfolgend die Downloads von Kongresspunklikationen, Vorträgen und Vortragsfolien, soweit sie uns von den Referenten zur Vefügung gestellt und freigegeben wurden.

 

 

Nachsorgesymposien

1999 bis 2009 veranstaltete das beta Institut zusammen mit Partnern sechs Nachsorgesymposien. Dateigrößen sind nachfolgend nur angegeben, wenn die Downloads größer als 1 MB sind.

 

PDF Download Kongressbericht 1999 (5,9 MB).

 

PDF Download Kongressband 2001.

 

PDF Download Kongressband 2003.

 

Nachsorgesymposium Kurhaus4. Augsburger Nachsorgesymposium 2005

PDF Download Vortrag incl. Abstract Interdisziplinäre Betreuung chronisch kranker Kinder Prof. Remo H. Largo, Univ. Kinderklinik Zürich, stellvertretend Caroline Benz

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Case Management in der Nachsorge – was tun wir in der Praxis? Rosemarie Vollhüter, Bunter Kreis Augsburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Qualitätsmanagement: Interdisziplinäre Nachsorge in der Pädiatrie Andreas Podeswik, beta Institut Augsburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Dokumentation in der Nachsorge: Erfahrungen aus der Praxis Eva Kanth, Bunter Kreis Bonn

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Qualitätsverbund Bunter Kreis Waltraud Baur und Andreas Podeswik, beta Institut Augsburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Beispiele aus der Praxis des Qualitätsverbunds Bunter Kreis Westmünsterland Winfried Limbrock, Kinderklinik St. Vincenzhospital Coesfeld

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Der Bunte Kreis - funktioniert das auch im Ruhrgebiet? Bunter Kreis Duisburg Dr. Tanja Höll, Kinderklinik Wedau Kliniken Duisburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Ausbildung zum Case Manager in Deutschland Prof. Dr. Peter Löcherbach, Katholische Fachhochschule Mainz

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Aufbau und Finanzierung der Nachsorge Horst Erhardt, beta Institut Augsburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Patientenschulungsprogramme in der Nachsorge Dr. Carmen Fromme, Bunter Kreis Augsburg

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Der Bindungsaufbau bei sehr Frühgeborenen Prof. Dr. Dieter Wolke, Jacobs Foundation Zürich, University of Bristol/UK

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Die PRIMA-Studie: Erste Ergebnisse zur Nachsorge bei Früh- und Neugeborenen Dr. Marcus Diedrich, Universitäts-Kinderklinik Bonn, Dr. Friedrich Porz, 2. Kinderklinik Augsburg

 

5. Augsburger Nachsorgesymposium 2007

PDF Download Vortrag incl. Abstract  Entwicklungs- und Gesundheitsförderung durch Stärkung von Kompetenzen Prof. Dr. Matthias Jerusalem, Humboldt Universität Berlin

Vortragsfolien (1 MB)

 

PDF Download Vortragsfolien (2,2 MB) "Gesundheit fördern" statt "Krankheiten vermeiden": Salutogenese vs. Prävention Dr. Egbert Lang, Bunter Kreis Coesfeld

 

PDF Download Vortragsfolien (4,2 MB) Die Villa Kunterbunt stellt sich vor – Nachsorge in Trier Dr. Christoph Block, Villa Kunterbunt Trier

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Sozialmedizinische Nachsorge aus der Sicht einer niedergelassenen Kinderärztin Dr. Lucie Haferkorn, Praxis für Kinder und Jugendliche Herzogenrath b. Aachen

Vortragsfolien (1,1 MB)

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Die Zukunft des Qualitätsverbunds Andreas Podeswik, beta Institut Augsburg

Vortragsfolien (3,6 MB)

 

PDF Download Vortragsfolien Interkulturelle Aspekte in der sozialmedizinischen Nachsorge Stefan Meister, intercultures Berlin

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Die Koordinationsstelle Kinderpalliativmedizin München – ein Modell für die Zukunft? Dr. Monika Führer, Koordinationsstelle Kinderpalliativmedizin und OÄ für Knochenmarktransplantation Dr. von Haunersches Kinderspital München

Vortragsfolien (2 MB)

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Intensivkinder zuhause Dr. Maria Bitenc, Vorsitzende des Vereins INTENSIVkinder zuhause e.V., Sinsheim

Vortragsfolien (1,2 MB)

 

PDF Download Vortragsfolien (1,6 MB) Abrechnung von sozialmedizinischen Nachsorgeleistungen – Wie können wir mehr erreichen? Dr. Sönke Siefert, Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Hamburg

 

6. Nachsorgesymposium 2009. Nachsorge – Kommunikation – Palliativmedizin

PDF Download Vortragsfolien Kommunikation in der Palliativphase Dr. Monika Grasser, München

 

PDF Download Vortragsfolien Interaktion für eine sichere Schmerztherapie. Möglichkeiten und Herausforderungen Ulrike Dammann, Lübeck

 

PDF Download Vortragsfolien (2,9 MB) Diagnoseübermittlung und Erstgespräch Dr. Wolfgang von Schütz, Hannover

 

PDF Download Vortragsfolien (2,5 MB) Kommunikation mit dem Kind: Aufklärung ein Unternehmen mit Risiko. Dr. Michael Meusers, Herdecke

 

PDF Download Vortragsfolien Ergebnisse der Prima-Studie. Dr. Friedrich Porz, Augsburg

 

Hausarztsymposium


Das 1. Augsburger Hausarztsymposium "Palliativversorgung: Hausärzte zwischen Engagement und Realität" thematisierte im Juni 208 die Schmerz- und Palliativversorgung mit hohem Praxisbezug.

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Grundsätze der hausärztlichen Sterbe-/Symptomkontrolle, Kommunikationsbegleitung und Patientenverfügung. Das Wesentliche kurz und praktikabel Dr. med. Brigitte Hoffmann

Vortragsfolien

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Die Herausforderung in der Schmerztherapie. Prävention der Schmerzchronifizierung durch multimodale und mechanismenorientierte Konzepte in der Schmerztherapie Dr. med. Thomas Nolte Vortragsfolien

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Das WHO Stufenschema – neu interpretiert! Differenzialindikationen von Opioiden und Nichtopioiden Dr. med. Uwe Junker

Vortragsfolien

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Palliativmedizin in der ambulanten Versorgung. Möglichkeiten, Grenzen und praktische Erfahrungen Prof. Dr. Eberhard Klaschik

Vortragsfolien Teil 1

Teil 2

Teil 3

 

PDF Download Vortrag incl. Abstract Leitliniengruppe Hessen, Leitlinie Hausärztliche Palliativversorgung. Schnittstelle zwischen Basisversorgung und spezialisierter Palliativmedizin Dr. med. Christoph Ostgathe

Vortragsfolien

 

 

2006: Fachsymposium "Prävention im Kindergarten"

Am 12. November 2006 fand das Symposium "Prävention im Kindergarten" statt. Das Fachsymposium stellte die Grundlagen frühzeitiger Prävention vor. Teilnehmer waren Präventionsverantwortliche und pädagogisches Fachpersonal.

 

Die Präsentationen zu folgenden Vorträgen können Sie downloaden unter www.papilio.de/symposium_downloads.php

Prof. Dr. Matthias Jerusalem: Entwicklungs- und Gesundheitsförderung durch Stärkung von Kompetenzen

Heidrun Mayer: Das Programm Papilio

Prof. Dr. Herbert Scheithauer: Weniger Gewalt, mehr Bildung: Die Bedeutung der sozial-emotionalen Kompetenz für die entwicklungsorientierte Prävention

 

© 2017 | beta institut gemeinnützige GmbH